Willkommen in Wimmlingen

Die Wimmelbücher von Rotraut Susanne Berner habe ich erst vor kurzem für uns entdeckt . . .
Zuerst dachte ich, dass das ganz normale Wimmelbücher sind, aber falsch gedacht. Beim näherem betrachten und sich damit beschäftigen, taucht man ganz schnell in Wimmlingen ein. Nach und nach lernen wir seine Bewohner kennen (Rotraut hat jeder ihrer Figuren einen Namen gegeben). Wir suchen die uns bereits vertrauten Personen in jedem Buch und auf jeder Seite und freuen uns, wenn wir sie gefunden haben. Jedes Buch und jede Seite erzählt eine eigene Geschichte.

Die Figuren habe ich zum Betrachten kopiert und vergrößert. Somit können die Kinder sie besser betrachten und mit ihnen schneller vertrauert werden und sie finden sie schneller in den Büchern.
Zu einigen Personen wurden zusätzliche kurze Geschichten geschrieben und die Kinder lieben sie.

Categories: Büchertip Wimmlingen

Mutter Maus . . .

Mit diesem schönen Buch haben meine Kinder hier ganz besonders viel Spaß, denn es bedeutet nicht nur Zuhören, sondern auch Mitmachen.

Im Wald begegnet Mutter Maus auf der Suche nach ihren Kindern vielen Tieren. Diese Tiere können die Kinder dann mit yogamotorischen Übungen darstellen. Dabei habe ich festgestellt, dass sie viel einfacher aussehen, als sie es tatsächlich sind. Die Kinder haben damit natürlich überhaupt keine Probleme. Sie finden es toll.

Machst du mit?

Hier im „Sonnenschein“ haben die Kinder immer sehr viel Spaß mit den Büchern von Hervé Tullet. „Machst du mit?“ ist nur eins davon.
Zuerst schauen wir es uns gemeinsam an und gehen zusammen mit dem kleinen gelben Punkt auf große Entdeckungstour. Auf jeder Seite wird von den Kindern was Neues entdeckt.
Wenn wir uns das Buch zwei- bis dreimal angesehen haben, wird es aufregend . . . denn jetzt wird der eigene Zeigefinger zum Punkt und er muss versuchen immer auf der Linie entlang zu hüpfen und das ist gar nicht so einfach.

Aber ganz egal, ob der Finger immer auf der Linie hüpft, oder auch mal daneben springt, die Freude und der Spaß bleibt . . .
Wir sind schon auf das nächste Buch gespannt.